• RIGI CENTER - AUSSENANSICHT
  • RIGI CENTER - INNENANSICHT Erdgeschoss
  • RIGI CENTER - INNENANSICHT Obergeschoss
  • RIGI CENTER - EG
  • RIGI CENTER - 1. STOCK
  • RIGI CENTER - 1. STOCK
  • RIGI CENTER - 1. STOCK
  • RIGI CENTER - 1. STOCK
  • RIGI CENTER - 1. STOCK
  • RIGI CENTER - 1. STOCK
  • RIGI CENTER - 1. STOCK
  • RIGI CENTER - 2. STOCK
  • RIGI CENTER - 2. STOCK
WILLKOMMEN IM RIGI CENTER
Rigi Center, Hauptstrasse 116 in 82380 Peissenberg im Landkreis Weilheim/Schongau

Die Mauern sind geblieben, der Kern ist modernisiert. Hinter der unveränderten Aussenfassade ist nach Abschluss der umfangreichen Renovierungsarbeiten auf großzügiger Fläche ein modernes, ganzheitliches Einkaufs- und Gesundheitszentrum entstanden. Unter dem Dach des Rigi Center sind nun auf ca. 2.300m² im Ostflügel des Gebäudes Gesundheit und Dienstleistungen in harmonischem Ambiente, in zentraler Lage von Peißenberg, vereint. Hier finden Sie was Sie woanders lange oder vergeblich suchen: Einen Rundum Service von Kopf bis Fuss mit professionellen Leistungen.

Weiterlesen
AKTUELLES IM RIGI CENTER

Januar 2017

GEMEINDEWERKE ZIEHEN INS RIGI CENTER

Schon lange wollen sie aus dem Rathaus ausziehen, jetzt haben die Peißenberger Gemeindewerke eine neue Bleibe gefunden: das „Rigi-Center“.

Das Kommunalunternehmen (KU) zieht in das zweite Obergeschoss des derzeit noch leer stehenden Westflügels. Der Mietvertrag mit der Eigentümerfamilie Vollmer wurde vergangene Woche unterschrieben. Der Umzug, so hieß es gestern bei einer Pressekonferenz, soll bis spätestens 1. Januar 2018 über die Bühne gehen.

Die Freude über den Deal ist bei den Vertragsparteien groß: Werkevorstand Günther Forster sprach von einer „tollen Partnerschaft“ und Michaela Vollmer vom „Startschuss für die Wiederbelebung des Westflügels“.

Dass die Gemeindewerke im Rathaus unter akuter Raumnot leiden, ist kein Geheimnis. Bereits 2013 gab es vom früheren KU-Chef Uwe Horn Überlegungen, in den ehemaligen BHS-Büroturm an der Bergwerkstraße umzusiedeln. Doch der Personalrat stellte sich damals quer, die Mitarbeiter wollten die organisatorische Verzahnung mit der Marktverwaltung nicht aufgeben. Nun allerdings gab es keine Alternative mehr – und einen Sinneswandel: „Wir platzen im Rathaus aus allen Nähten. Der Personalrat war auch für den Umzug. Es gab keine Widerstände mehr“, sagte Forster.

Derzeit ist das Kommunalunternehmen samt Kundencenter in acht Büros eingepfercht. Aufgrund der Raumnot musste man sogar den eigentlich geplanten Wiedereinstieg in die kaufmännische Lehrlingsausbildung abblasen. Im „Rigi-Center“ indes stehen den Werken 740 Quadratmeter zur Verfügung. Mit 14 Büros inklusive Tagungs- und Besprechungsräumen soll ein Ambiente entstehen, das dem Kommunalunternehmen einen angemessenen, repräsentativen Auftritt verschafft. „Was uns fehlt, ist die eigene Identität“, weiß Forster: „Im ,Rigi-Center‘ haben wir nun sehr gute Möglichkeiten, eine eigene Marke aufzubauen.“ Am neuen Standort könne man „wesentlich kundenorientierter und auch mit besseren Diskretionsmöglichkeiten arbeiten“. Forster sieht den Umzug darüber hinaus als wichtigen Beitrag zur Stärkung und Belebung der Ortsmitte. Ein Neubau in Eigenregie wäre für die Werke seiner Einschätzung nach schwer zu stemmen gewesen: „Ein langfristiger Mietvertrag ist für uns finanziell wesentlich besser darstellbar.“

Der Kontrakt wurde zunächst auf zehn Jahre abgeschlossen – mit Option auf Verlängerung. Nicht nur für die Werke, sondern auch für die Eigentümerseite bedeutet das Planungssicherheit. Im Sommer noch musste sich das Unternehmer-Ehepaar Michaela und Manfred Vollmer aus Kostengründen von seinen Hotel-Plänen verabschieden. Ein kommunaler Dienstleister wie die Gemeindewerke kommt da als Mietpartner nicht ungelegen. „Das ist ein Signal für die Neugestaltung des Westflügels“, betonte Michaela Vollmer. Auch für das Erdgeschoss würde sich bereits eine Nutzung abzeichnen: „Es laufen derzeit Verhandlungen mit einem regionalen Lebensmittelhändler. Das wäre eine tolle Ergänzung für Peißenberg und würde gut in den Ort reinpassen“, so Vollmer. Um den Lieferverkehr für den Vollsortimenter zu ermöglichen, soll der Parkplatzbereich am Rigi-Center umgestaltet werden. Das fertige Konzept dazu liegt bereits in der Schublade.

Die Arbeiten sollen im Frühjahr beginnen. Unter anderem ist geplant, die enge Kurve am östlichen Gebäudetrakt zu entschärfen. Dafür soll ein Teil des Baches überdeckelt werden. Auch steht eine Erweiterung der Parkfläche in Richtung Osten an.

Unklar ist derweil noch, was mit dem ersten Obergeschoss im Westflügel passiert. Laut Vollmer gibt es zwar „mehrere Interessenten“, aber fix ist noch nichts: „Wir müssen schauen, dass alles zusammenpasst. Der Mietermix muss stimmen.“

Bernhard Jepsen
Weilheimer Tagblatt
November 2016

DER NIKOLAUS KOMMT

Am 05.12.2016 besucht uns auch in diesem Jahr wieder
der Niklaus im Rigi Center Peißenberg ab 16.00 Uhr.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!




NEUER GLANZ

Es ist vollbracht!
Die Aussenfassade des Ostteils strahlt nun in neuem Glanz!

Für das gute Gelingen möchten wir uns bei allen ausführenden Firmen
und auch bei den Mietern recht herzlich bedanken.

Oktober 2016

KUNDENBEFRAGUNG - "Wunschgeschäfte" für den Westteil BEENDET

Die Kundenbefragung bzgl. Wunschgeschäften im Westteil ist nun abgeschlossen.
Für die zahlreichen Vorschläge möchten wir uns bei ALLEN SEHR HERZLICH BEDANKEN! Die Erkenntnisse daraus versuchen wir bei Interessenten einfließen zu lassen.

September 2016

OFFENER BÜCHERSCHRANK im 2. OG

Suchen Sie sich ein Buch aus, welches sie anspricht. Sie können gleich hier anfangen zu schmökern oder es mit nach Hause nehmen. Anschließend können Sie ein eigenes Buch, das Sie für lesenswert halten, in das Regal stellen und so dem nächsten eine Freude bereiten. Wenn Sie möchten, dürfen Sie auch gerne einen Kommentar in das Buch schreiben, wie es gefallen hat. Wir versuchen, dass immer alle Genres vertreten sind, damit für jeden etwas dabei ist.

Viel Spaß beim Lesen und Tauschen!
Wir sagen Vielen Dank an Claire Schellenberger für die Idee, Umsetzung und Betreuung.

Informationen vom Bücherschrank erhalten Sie auf der Facebook-Seite
www.facebook.com/BuecherschrankPeissenberg
August 2016

Bald ist es soweit! und die OSTFASSADE erstrahlt in neuem Glanz.

Auch im WESTTEIL tut sich was, beteiligen Sie sich an unserer Kundenbefragung im Rigi-Center! In den Geschäften und Praxen liegen Listen über weitere „Wunschgeschäfte“ für den Westteil aus. Wir freuen uns über Ihren Besuch und danken für Ihre Unterstützung.
JULI 2016

Der Künstler Christo war NICHT in Peißenberg, sondern die Ostfassade wird saniert und bekommt einen neuen Anstrich! Lassen Sie sich überraschen!

Dezember 2015

Der Fotoclub Peißenberg zeigt im Rigi Center bei seiner neuen Ausstellung unter anderem am Computer veränderte Bilder.

(HIER KlICKEN)


Am Freitag, 04.12.2015 kam wieder der Nikolaus ins Rigi Center

August 2015

Seit August 2015 ist die Krankenkasse Knappschaft
im 1.OG Ostteil
www.bayern.knappschaft.de
März 2015

DEZEMBER 2014

Am Freitag, 05.12.2014 kam der Nikolaus um 16.00 Uhr
ins Rigi-Center und hatte Überraschungen für groß und klein dabei!

AB OKTOBER 2014

Neue Mieter im Rigi-Center:

im 1.Obergeschoss
AXA Generalagentur

Paul Presek
Tel.: 08803-4680

im 2. Obergeschoss
ab 06.10.2014
Elithera Gesundheitszentrum Peißenberg
Physiotherapie und Training

Tel.: 08803-4998668
www.peissenberg.elithera.de

Auszug aus dem Leistungsangebot:
•  Manuelle Therapie
•  Krankengymnastik
•  Krankengymnastik am Gerät
•  Massage
•  Medical Fitness
•  Personal Training

Fotoausstellung im 1.+2. Obergeschoss
Der Peißenberger Fotoclub päsentiert aussagestarke Naturfotos.
SEPTEMBER 2014

Infotafel des Kulturverein Peißenberg e.V.
Ab sofort finden Sie bei uns im Erdgeschoss auch eine Infotafel des Kulturverein Peißenberg e.V. mit Plakaten zu aktuellen Veranstaltungen des Vereins.

Neue Ärztin im Rigi-Center
Seit 01.07.2014 hat Frau Dr. Nina Bommersbach die Praxis von Herrn Dr. von Harsdorf übernommen.
JANUAR 2014

Tag der offenen Tür, am 11.01.2014 von 10.00 Uhr - 16.00 Uhr
Buntes Rahmenprogramm mit Gewinnspielen, Aktionen, Musik und Verpflegung.


Tag der offenen Tür - 1000 Euro für die „Brücke Oberland“
Text: Weilheimer Tagblatt, Herr Gronau

Einen guten Start hat das „neue“ Rigi-Center in Peißenberg hingelegt, das mit mittlerweile elf Firmen und Praxen belegt ist. Vor kurzem wurden mit einem gut besuchten „Tag der offenen Tür“ Gebäude und Mieter vorgestellt. Dabei wurden Spenden gesammelt, die nun übergeben wurden. Die medizinische Fußpflegerin Rosemarie Schellenberger überreichte stellvertretend für „Rigi-Center“-Inhaberin Michaela Vollmer und die übrigen Gewerbetreibenden im Haus einen Scheck über 1000 Euro an das Vorstandsmitglied der „Brücke Oberland“, Georg Wernthaler. Mit dabei waren Apotheker Dr. Wolfgang Kircher, Alexander Bobaz vom gleichnamigen Sanitätshaus, Brigitte Rudhart vom „DER“-Reisebüro, Andrea Thurner vom „Ohrwerk“-Hörgeräte, Apothekerin Marita Kircher und Stefanie Scheigl von „Reaktiv“. Nicht vertreten waren das Eiscafe „Dolomiti“, die Ärzte Dr. Knöll, Dr. Axel Schögel, Dr. Reinhard von Harsdorf und Dr. Philip Schwarz sowie der „NKD“-Markt.

DEZEMBER 2013

Fertigstellung der Webseite www.rigi-center.de

TANZART BEDANKT SICH BEIM RIGI CENTER
Neue Adresse: Wörther-Kircherstr.10 | 82380 Peissenberg

OKTOBER 2013

Fertigstellung des Ost-Flügels, mit den Mietern, St. Ulrich Apotheke, Eis Cafe Dolomiti, NKD, DER Reisebüro, Ohrwerk, Podologische Fachpraxis, Bobaz, Dr. Knöll, reaktiv, Dr. Schögel/Dr. von Harsdorf, Dr. Schwarz.

Kollektivanzeige Kreisbote

RIGI CENTER - INFO






KONTAKT:
Rigi Center Immobilien Verwaltung
Michaela & Manfred Vollmer
Hauptstraße 116 · 82380 Peißenberg
info(at)rigi-center.de · www.rigi-center.de


Facebook    Google+
WIR IM SOCIAL NETWORK
STAY CONNECTED -> ZUR FACEBOOK SEITE
STAY CONNECTED -> ZUR GOOGLE+ SEITE


ÖFFNUNGSZEITEN:
(Öffnungszeiten können vom jeweiligen Mieter abweichen)

Montag - Donnerstag: 07.00 Uhr - 20.00 Uhr
Freitag: 07.00 Uhr - 19.00 Uhr
Samstag: 08.00 Uhr - 13.00 Uhr
Sonntag / Feiertag: Geschlossen


SERVICE:
  Direkt am Bahnhof (5 Gehminuten)
  Bushaltestelle direkt am Haus
  Parkplätze am Haus (ohne Gebühr)
  Behindertengerechter Aufzug bis in den 2. Stock
  Behindertengerechte Räume
  Behindertengerechtes WC im Erdgeschoss


IMAGEFLYER mit ORIENTIERUNGSPLAN
(Als PDF-Datei zum herunterladen oder ausdrucken)

Imageflyer ansehen